Tanzsportclub Neumünster e.V.

A Team Bremerhaven klein

Am Samstag absolvierte das A -Team das zweite Saisonturnier in Bremerhaven.
Auf ungewohnt großer Fläche zeigte das Team zunächst einige Unsicherheiten, doch Trainerin Carolin Wingerter hielt das Team an, sich aufeinander zu konzentrieren.
Erneut zog das Team ins große Finale ein und konnte dort mit der Wertung 4-4-4-5-4-5-4 den 4. Platz vor Bremen erlangen.
Das A-Team betätigte damit die Leistung aus Verden und zeigte, dass dies kein Glückstreffer war.
Bis zum kommenden Turnier am 16.2. in Bremen will das Team nochmal einige Ungenauigkeiten ausbauen und damit alle Wertungsrichter vom 4. Platz überzeugen.

Alle Wertungen und anstehende Turniertermine findet ihr unter folgendem Link:
https://www.tanzsport.de/de/sportwelt/formationen-standard-latein/saisonarchiv/2020-fn-rl-lat

Am Samstag, den 18.1., hatte unser A-Team das erste Turnier.
Durch das Zusammenlegen der Oberliga und Regionalliga sind auch die Absteiger aus der 2. Bundesliga unter den Konkurrenten gewesen, A Team Verden
darum war die Erwartungshaltung eher niedrig. 
Einziges Ziel war es nicht den letzten Platz zu machen.
Von der Stellprobe waren die Trainer David Jühlke und Carolin Wingerter sichtlich enttäuscht. Sie sagten, dass schon lange nicht mehr so schlecht getanzt wurde.
Nach der Vorrunde kam die riesen Überraschung: das Team durfte im großen Finale erneut antreten.
Die Stimmung in der Kabine explodierte, doch Trainer David Jühlke rief schnell zur Besinnung und forderte nochmal alles zu geben.
Nachdem alle Tänzer schon beim Ausmarsch auf der Fläche vor Freude anfingen zu schreien und sich das Ende der Choreo eher wie eine Party anfühlte (passend zu "a Little Party Never Killed Nobody") wurde es der 4. Platz.
Alle Erwartungen wurden damit weit übertroffen.
Gemäß dem Thema „The Great Gatsby“ und passend zum neuen Jahrzehnt hat Neumünster eben die goldenen 20er zurückgeholt.

Alle Wertungen und kommende Turniere des A-Teams findet ihr unter folgendem Link:
https://www.tanzsport.de/de/sportwelt/formationen-standard-latein/saisonarchiv/2020-fn-rl-lat

Am Sonntag, den 19.1., ging es dann für das B-Team an den Start.
Eine Woche zuvor sah es noch nicht danach aus, dass das Team starten könnte.
Tänzer Anton Winkler fiel aus, da er sich beim Ski fahren das WadenbeinB Team Verden gebrochen hatte.
Zum Glück fand das Team noch kurzfristig Ersatz und machte Christian von der Stein innerhalb einer Woche fit für das Turnier.
Für viele war dies das erste Turnier, alles neu und die Aufregung spürbar. Am Ende wurde es leider nur der 10. Platz von 10.
Der Erfahrungswert dieses Turniers ist aber genauso wichtig wie der Spaß der trotz des anstrengenden Wochenendes nicht zu kurz gekommen ist.
Die beiden Trainerinnen Nele Höftmann und Lena-Marie Elsler sind sich sicher,
dass das Team sich davon nicht entmutigen lässt, sondern sich von der Turnierluft infizieren lassen hat und fleißig für das nächste Turnier trainieren wird.

Alle Wertungen und kommende Turniere des B-Teams findet ihr unter folgendem Link:
https://www.tanzsport.de/de/sportwelt/formationen-standard-latein/saisonarchiv/2020-fn-ll-lat-2

Wir hoffen auch Dich bald in unserem Hause begrüßen zu dürfen.

Adresse

Altonaerstr. 124
24539 Neumünster

Du hast Fragen ?

lauri.abraham@tsc-neumuenster.de

Grafik Unten

TSC Neumünster

Tanz ist die Poesie des Fußes

© John Dryden (1631 - 1700), englischer Dramatiker, Lustspielautor und Satiriker

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.